Saltar al contenido

Glückwünsche zum 70. Geburtstag

Sie suchen Glückwünsche, um einen lieben Menschen zum 70. Geburtstag zu gratulieren? Sie möchten dem Geburtstagskind eine besondere Erinnerung mit Ihrer Grußkarte übermitteln? Gratuliere! Genau hier finden Sie eine Auswahl an netten und lustigen Geburtstagsgrüßen zur siebten Null.

Sprüche zum 70. Geburtstag

  • 70 Jahre bist du alt geworden – na, wenn das kein Grund zum Feiern ist. Deshalb haben sich auch alle, die dich kennen, schätzen und lieben heute zusammengefunden, um mit dir zu feiern.
  • Mit 70 hast du ein stolzes Alter erreicht. Ich wünsche dir dafür Freude, Zufriedenheit und Gesundheit.
  • Die vergangenen 70 Jahre waren für dich nicht immer frei von Sorgen. Heute ist das aber einerlei, schließlich feiern wir zusammen einen glücklichen Tag, zu dem jeder gekommen ist, der dich mag.
  • Heute feierst du dein 70. Wiegenfest, das ist ein optimaler Anlass für Glückwünsche.
  • 70 Jahre sind eine stolze Zahl, die du mit Fug und recht feiern kannst.
  • Jetzt hast du 70 Jahre geschafft und sowohl Sorgen als auch Glück und Freude erlebt. Wir wünschen dir viel Kraft für die nächsten Jahre und versprechen, dass wir dir stets zur Seite stehen.
  • Du hast heute 70 Stufen auf der Lebensleiter geschafft. Ich wünsche dir, dass du sie noch munter weiter erklimmst.
  • Auch mit 70 bist du noch im Herzen jung und hast viel Schwung.
  • Der 70. Geburtstag ist eine besondere Ehrung wert. Deshalb stoßen wir mit Sekt darauf an und hoffen, dass dein nächstes Lebensjahr perfekt wird.
  • Du wirst 70 Jahre alt, das ist kaum zu glauben, deshalb gratulieren wir dir mit trara und großem TamTam.
  • Hinter den grauen Haaren verbirgt sich ein frohes Wesen, das auch mit 70 Jahren seine Lebensfreude nicht verloren hat. Möge es dir im nächsten Jahr ebenso gut gehen, wie in der Vergangenheit.
  • Du bist einfach toll, schließlich macht nicht jeder die 70 voll.
  • Auch wenn in den vergangenen 70 Jahren nicht alles leicht war, so hast du deine Ziele doch stets erreicht.
  • Sicher hattest du es in deinen 70 Lebensjahren nicht immer leicht. Doch ich wünsche dir, dass das nächste Jahr alles ganz wunderbar wird.
  • Du bist jetzt mit 70 Jahren gewissermaßen ein wertvoller Oldtimer: Du hast viele Kilometer zurückgelegt, weist leichte Gebrauchsspuren auf und bist trotzdem nach wie vor gut in Schuss.
  • Du blickst mit 70 Jahren auf viele Momente des Glücks und der Trauer zurück. Ich wünsche dir, dass es für dich in Zukunft nur noch Glück gibt.
  • Du bist mit 70 noch fit und gesund. Vor so jemandem zieh ich meinen Hut gerne.
  • Hoch sollst du Leben, und ich hoffe, dass du noch lange Teil meines Lebens sein wirst.
  • Wie schon Franz Kafka sagte, wird jemand, der die Fähigkeit erhält, das Schöne zu erkennen, niemals wirklich alt. Genau das wünsche ich dir.
  • Deine glücklichsten Tage in der Vergangenheit sollen die schlechtesten in der Zukunft sein. Alles Gute zum 70.!
  • Es sind nicht die Jahre deines Lebens, die zählen, sondern das Leben, welches in deinen Jahren steckt.
  • Wenn du 70 Jahre jung bist, ist das oft hoffnungsvoller und heiterer als wenn du 40 Jahre alt bist.
  • Wenn du so lebst, dass du mit Vergnügen auf deine Vergangenheit zurückblickst, lebst du zweimal.
  • Die rechte Lebenskunst besteht darin, immer jünger zu werden, je älter du wirst.
  • Das Geheimnis eines glücklichen Lebens besteht darin, nicht die Geburtstage, sondern die Höhepunkte zu zählen.
  • Zu  deinem 70. Wiegenfest wünsche ich dir alles Gute und Liebe. Und dass du die Lebensfreude behältst, die du noch immer ausstrahlst.
  • Die 70 hast du mit einer erstaunlichen Gelassenheit erreicht. Mach einfach auch in Zukunft weiter so.
  • Zwar eilen die Jährchen, doch ich wünsche dir, dass du noch recht lange bei uns bleibst.
  • Herzlichen Glückwunsch zum 70. Geburtstag. Du siehst noch immer blendend aus und bleibst uns sicher noch 30 weitere Jahre erhalten.
  • Riesenrad wirst du mit 70 sicher nicht mehr fahren, aber ein gemeinsames Bier kannst du mir nicht verwehren.
  • Ich wünsche dir alles Gute zum 70. Geburtstag und dass du noch viele weitere Geburtstage feierst.
  • Alles Gute, du startest in ein neues Lebensjahr, ich wünsche dir, dass es friedlich und klar ist.
  • Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag. Und keine Bange: Heute sind 70 Jahre wie früher 50.
  • Ich wünsche dir zum 70. Geburtstag viel Glück, Gesundheit und Freude und noch viele weitere Geburtstage.
  • Ich wünsche dir alles Gute zum 70. Wiegenfest und hoffe, du erlebst noch viele weitere Jahre, damit wir noch oft gemeinsam feiern können.
  • Mit deinen 70 Jahren bist du fast noch perfekt, weil jede Menge Lebenslust in deinen Adern steckt. Bleib also einfach so, wie du bist.
  • Wir wünschen dir zum 70. Geburtstag nicht nur alles Gute, sondern auch, dass du dir deine Fröhlichkeit auch weiterhin behältst.
  • Du warst 70 Jahre lang für uns da, dafür sagen wir heute „Danke!“
  • Herzlichen Glückwunsch, 70 sind noch lange kein Alter, deshalb wollen wir heute deinen großen Tag feiern, bis die Sonne versinkt.
  • Weil du 70 Jahre bist, hast du gute Karten, schließlich musst du nicht mehr arbeiten. Sieh es mal von der Seite und lass dir den Duft der Freiheit um die Nase wehen.
  • Deinen 70. musst du feiern als wärst du 20, auch wenn die Knochen schon ein wenig leiern.
  • Wenn nicht mehr viele Lebensträume unerfüllt sind, ist es eine gute Zeit, den 70. Geburtstag zu feiern.
  • In den vergangenen 70 Jahren war sicher nicht immer alles leicht. Darum wünsche ich dir für das neue Lebensjahr, dass alles ganz wunderbar wird.
  • Ich wünsche dir alles Gute zum 70. Geburtstag und hoffe, dass du auch in Zukunft so fröhlich bleibst und unser Leben noch möglichst lange bereicherst.
  • Alles Gute zum 70. Geburtstag. Ich wünsche dir einen wundervollen Tag, umgeben von Freunden. Die nächsten 30 Jahre wirst du auch noch erleben, schließlich bist du noch jung.
  • Mit 70 hast du ein stolzes Alter erreicht. Und ich wünsche dir Freude, Zufriedenheit, Liebe und Gesundheit.
  • Herzlichen Glückwunsch zum 70. Geburtstag. Ich wünsche dir von Herzen viel Glück und Gesundheit, aber auch den Menschen, die an deiner Seite stehen.
  • Jetzt ist sie da, die Sieben! Feiere den Tag mit allen Lieben!
  • 70 Winter und Sommer hast du schon gesehen. Ich wünsche dir, dass noch viele weitere geschehen.
  • Gratuliere! Jetzt, mit 70 Jahren, fängt dein Leben doch erst richtig an. Du bist jetzt ein gestandener Mann und zeigst allen, dass du richtig ordentlich feiern kannst.
  • Jetzt stehst du mit 70 vor mir und ich kann dir sagen, dass dein Alter keinesfalls auffällt. Im Gegenteil, du bist jetzt so richtig gut drauf und hast dein Lachen nicht verloren. Bleib also auch in Zukunft weiter fröhlich und freundlich. Ich wünsche dir alles Gute!
  • Denk immer daran: Du bist nur so alt, wie du dich fühlst, und die 70 ist nur eine Zahl. Alt bist du deshalb noch lange nicht.
  • Auch mit 70 darfst du dir noch große Träume gönnen, schließlich wachsen die Bäume auch weiterhin noch in den Himmel. Genieß dein Leben also weiterhin, denn es gibt nicht den geringsten Grund zum Aufgeben.

Die Geschichte und Traditionen rund um den 70. Geburtstag

Johann Wolfgang von Goethe war einer der ersten Deutschen überhaupt, der seinen 70. Geburtstag am 28. August 1819 feierte, allerdings ohne großes Aufhebens darum zu machen. Er feierte am Vorabend gemeinsam mit Freunden und reiste am Geburtstag nach Karlsbad zu einer Kur. Er fehlte also, obwohl seine Heimatstadt ihn ehren wollte und in Weimar der Goethe-Tag gefeiert wurde. Das hatte auch einen guten Grund: Denn das Feiern von Geburtstagen kam in jenen Jahren überhaupt erst in Mode.

Zwar wurde Goethe als Kind an seinem Geburtstag mit neuen Kleidungsstücken beschenkt, aber Grundsätzlich war der Geburtstag in jener Zeit kein Tag, an dem groß gefeiert wurde. Auch in dieser Hinsicht war der spätere Dichterfürst also eine absolute Ausnahmeerscheinung.

Denn während seiner Kindheit und Jugend wurde erst allmählich modern, den Geburtstag zu feiern. Und weil Goethe einer wohlhabenden Bürgerfamilie entstammte, waren auch die finanziellen Mittel vorhanden, um den Tag besonders zu gestalten.

Das ist auch der Grund dafür, warum Goethe als einer der ersten Dichter bewusst Geburtstagsgedichte schrieb, die noch heute gern zitiert werden.

Schließlich wurde Goethes Geburtstag zu einem wahren Festtag, weil der Dichterfürst inzwischen im gesamten deutschsprachigen Raum den Status eines Jahrhundertgenies genoss und die Schar seiner Anhänger von Jahr zu Jahr größer wurde. Zudem erreichte er ein sehr viel höheres Alter, als es in jenen Jahren üblich war.

Allein diese Tatsache sorgte schon für große Begeisterung. Weil er sich nun der Feier nicht mehr länger entziehen konnte, richtete Goethe anlässlich seines 80. Geburtstages selbst ein großes Fest aus.

Wer feierte Geburtstag?

In Europa hatten in den Jahrhunderten zuvor – wenn überhaupt – nur die Herrscher ihren Geburtstag gefeiert, die einfache Bevölkerung hingegen nicht.

Das war in der Antike etwas anders: Bei den Griechen, teilweise auch bei den Römern, wurde der Geburtstag bewusst und besonders zelebriert.

Allerdings mit einer Besonderheit: Alle Griechen und Römer, die an einem bestimmten Tag Geburtstag hatten, feierten diesen gemeinsam und brachten Opfer dar, bevor die Astrologen die Zukunft weissagten.

Als sich das Christentum immer weiter ausbreitete, verschwand dieser Brauch zusehends. Der Grund: Sowohl im Alten als auch im Neuen Testament wird der Geburtstag nicht positiv erwähnt, weshalb es als unsittlich empfunden wurde, den eigenen Geburtstag überhaupt zu feiern.

Weil in den folgenden Jahrhunderten außerdem in den Taufbüchern nur das Taufdatum vermerkt war, wussten die meisten Menschen nicht einmal, wann genau sie geboren waren.

Das sollte sich erst in den Jahren nach der Französischen Revolution im Zuge der Aufklärung ändern. Ein Fest für die breite Masse sollte der Geburtstag aber erst nach dem Ersten Weltkrieg werden.

Keine Chance für Wehmut am 70. Geburtstag

Bis in die 1970er Jahre hinein war der 70. Geburtstag aber auch mit einem Hauch von Wehmut verbunden. Der Grund: Die Menschen betrachteten dieses Wiegenfest als vielleicht letzten runden Geburtstag ihres Lebens. In der Gegenwart hat sich dieses Wehmütige Gefühl jedoch um zehn bis 20 Jahre nach hinten verschoben.

Denn heute sind die Geburtstagskinder vielleicht erst kurz zuvor in Rente gegangen, erfreuen sich bester Gesundheit und genießen ihr Seniorendasein aus vollen Zügen.

Zum 60. standen sie dagegen noch voll und aktiv in ihrem Leben, doch jetzt haben sich die Geburtstagskinder aus dem beruflichen Leben zurückgezogen, sie feiern also auch nicht mehr zusammen mit Kollegen, sondern nur noch im Kreis der Familie und Freunde.

Weil die meisten Senioren in diesem Alter bereits Enkel – manche sogar Urenkel haben, ist der 70. Geburtstag die perfekte Gelegenheit für eine großes Treffen der Generationen, zu dem die Gäste auch gern von weither anreisen. Natürlich muss eine derartige Feierlichkeit auch entsprechend gut organisiert sein.

Die Einladung zur Familienfeier

In erster Linie ist der 70. Geburtstag in Famlilienfest, aber natürlich werden auch Freunde eingeladen, die das Geburtstagskind vielleicht schon ein ganzes Leben lang kennen. Oft stehen diese Freunde fürs Leben sogar näher als so mancher Verwandte.

Für eine Feier im engsten Familien- und Freundeskreis reicht es durchaus aus, einen Raum in einem Restaurant anzumieten. Größere Räumlichkeiten sind nur notwendig, wenn in größerem Kreis gefeiert wird.

Die Gäste sind oft froh, wenn sie mit der Einladung auch einen Hinweis darauf bekommen, welcher Dresscode erwünscht ist. Findet die Feier in einem besonders feierlichen Rahmen können nämlich durchaus auch Abendkleid und Anzug oder Smoking erwünscht sein.

Was die Einladungskarten angeht, haben die Geburtstagskinder und ihre Organisatoren eine nahezu grenzenlose Auswahl, weil mittlerweile auch Karten individuell für diesen Anlass gedruckt werden können. Gern verwendete Motive sind unter anderem Fotos aus der Kindheit oder ein aktuelles Motiv.

Meist haben die Senioren übrigens keine besonderen Geburtstagswünsche, sondern freuen sich, einfach nur Zeit mit ihren Lieben zu verbringen.

Deshalb bieten sich als Präsent zum 70. Geburtstag auch Zeitgeschenke besonders gut an. Das kann ein gemeinsamer Theaterbesuch ebenso sein, wie das gemeinsame Backen mit den Enkeln. Hier sind der Phantasie der Gäste also definitiv keine Grenzen gesetzt.

Das Zeitgeschenk sollte halt in jedem Fall einen persönlichen Touch haben und etwas beinhalten, was das Geburtstagskind selbst auch gerne macht – und wenn es nur ein gemeinsamer Spaziergang im Wald ist.

Lesen Sie hier weiter

[Summe: 3 Average: 3.7]