Saltar al contenido

Selbst gestaltete Geburtstagseinladungen: Gäste individuell und persönlich ansprechen

Selbst gestaltete Geburtstagseinladungen-opt

Dass der Geburtstag in großer Runde gefeiert wird, ist allgemein üblich. Allerdings gibt es auch einige Geburtstagskinder, die nur innerhalb der Familie feiern wollen oder die die Familienfeier und die Feier mit Freunden voneinander trennen.

Wer wird eingeladen?

Ehe es an die Gestaltung der Geburtstagskarten und an das Versenden gehen kann, muss klar sein, wer überhaupt alles kommen darf oder soll. Wird der Geburtstag in großer Runde gefeiert und ist nicht nur die Familie eingeladen, sondern auch Freunde, Bekannte und Kollegen? Gerade bei einem runden Geburtstag kann das sinnvoll sein, denn so beschränkt sich der Aufwand zu Organisation und Durchführung der Feier auf einen einzigen Tag.

Wird der Geburtstag in kleinerer Runde begangen und sollen nur Familie und enge Freunde geladen werden? Die Planungen sind dann meist überschaubar, auch die Anzahl der Geburtstagseinladungen wächst nicht ins Bodenlose.

Oder wird der Geburtstag nur innerhalb der Familie gefeiert? Wenn sich diese auf Eltern und Kinder beschränkt, vielleicht noch auf die Großeltern oder Enkel, braucht es meist nicht einmal Einladungen. Allerdings sind selbst gestaltete Geburtstagseinladungen wie zum Beispiel von Meine Kartenmanufaktur auch innerhalb der Familie ein schöner Brauch, der auf den besonderen Tag aufmerksam macht und sich als wertvolle Erinnerung an einen schönen Tag zeigt.

Fertige Geburtstagseinladungen oder selbst gestalten?

Natürlich können ganz einfach fertige Einladungskarten im Handel erworben werden. Diese füllen Sie mit Namen und Datum aus, danach kann ihre Reise zum Empfänger losgehen. Weitaus einfallsreicher und schöner ist allerdings eine selbst gestaltete Geburtstagskarte. Diese zeigt, dass es dem Geburtstagskind besonders wichtig ist, dass eine bestimmte Person zur Feier erscheint. Die Karte zeugt von dem persönlichen Wunsch, den eignen Ehrentag mit genau diesen geladenen Gästen zu begehen und steht für eine hohe Wertschätzung. Sinnvoll ist es hier, auf Vorlagen wie die von Meine Kartenmanufaktur zu setzen. Diese Vorlagen bieten verschiedene Designs und Formate, lassen sich in unterschiedlichen Schriftarten erstellen und kommen mit den nötigen Briefumschlägen zu ihrem Empfänger. Personalisierte Einladungskarten sind etwas ganz Besonderes und werden nicht selten als Andenken aufbewahrt. Sie finden teilweise einen Platz in einem Rahmen, wenn sie mit dem Foto des Geburtstagskindes versehen sind. So können beispielsweise die Einladungen zum 50. Geburtstag mit einem schönen Foto versehen werden. Gibt es dann zu den nächsten runden Geburtstagen wieder die Möglichkeit, die Einladungen mit einem Foto zu versehen, entsteht eine kleine Chronologie. Besonders schön ist so etwas auch für Feiern, die für kleine Kinder veranstaltet werden. Die Gäste bekommen Jahr für Jahr ein Foto auf ihrer Einladung und haben somit ein bisschen teil an der Entwicklung des Kindes, auch wenn sie nicht tagtäglich vor Ort sein können. Besonders für Großeltern und Tanten/Onkel ist diese Variante geeignet.

Tipps und Anregungen für schöne Einladungskarten

Nicht jedem Menschen fällt es leicht, einen eigenen kreativen Text zu verfassen, der die gewünschten Gäste einlädt. Hier helfen verschiedene Vorlagen und Anregungen, die manchmal einen tollen Denkanstoß liefern. Vielleicht kommt Ihnen damit die zündende Idee für den Spruch, der die individuelle Karte zieren soll. Vielleicht bietet es sich aber auch an, auf einen fertigen Spruchtext zu setzen, weil dieser wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge passt. Es lohnt sich in jedem Fall, vor der Gestaltung der eigenen Karte nach Ideen für Designs, Formate, Motive und Texte zu suchen. Wer die Feier für eine andere Person ausrichtet, sollte einen Spruch suchen, der zu dieser Person – dem Geburtstagskind – passt. Immerhin besteht die Möglichkeit, dass die Gäste den Jubilar darauf ansprechen und dann sollte er mit den gewählten Worten zufrieden sein.

Tipp: Individuelle Einladungskarten müssen nicht bunt und überladen sein. Oft sind es die dezenten Karten, die sich sehr zurückhaltend präsentieren und dennoch die größte Wirkung entfalten. Sie wirken subtil und bleiben dennoch im Gedächtnis. Diese Karten können auch eine Einheit mit den Dankeskarten oder mit den Tischkarten bilden, die bei der Geburtstagsfeier verwendet werden. Sie dürfen jedoch auch gern gänzlich separat gestaltet erscheinen und heben sich so optisch positiv hervor.

[Summe: 2 Average: 5]